Fliesenfibel

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Gefaste Kante

Wird bei rektifizierten Fliesen zusätzlich die obere Kante leicht abgeschrägt, spricht man von gefasten Kanten. Dadurch wirken Fugen optisch breiter. 

Grundierung

Anstriche zur Vorbehandlung der Ansetz- oder Verlegeflächen vor dem Auftragen des Mörtels oder des Klebstoffs.

Glasur

Spezialglas, das als etwa 0,1 mm dicke Schicht auf einem Steingut- oder Steinzeugscherben liegt (siehe Scherben).

Glattbrand

(siehe Zweitbrand)

Glasurrisse

Feine, nicht durch den Scherben gehende Risse in der Glasur. Diese entstehen meist durch Dehnungsvorgänge im Scherben. Der Widerstand gegen Glasurrisse ist bei Steingut- und Steinzeugfliesen gefordert.

Glasuren, die zur Glasurrissbildung (Craquele-Bildung) neigen, werden vom Hersteller gekennzeichnet (siehe Craquele)

Grobkeramik

Klinker, Ziegel und Töpferware, die im Wesentlichen aus Tonen und Sanden hergestellt werden.